GANDEN SAMYE Trek

  • Land: Nepal - Tibet
  • Dauer: 14 Tage Tage
  • Region: Tsang
  • Max Höhe: 5250 m ü.M.
  • Gruppengröße: 4 bis 6 Personen
  • Klasse: mittel
  • Mahlzeiten: Nachtessen in Kathmandu / Alle Mahlzeiten während des Trekkings
  • Unterkunft: Tibet international und Yak & Yeti Hotels in Kathmandu / Zelt-Lager während des Trekkings
  • Hauptaktivität: Trekking
  • Nebenaktivität: Kulturelle Besichtigungen
Reisepreis:
Auf Anfrage pro Person
JETZT BUCHEN Anfrage

Höhepunkte der Reise

  • Einführung in die tibetische und nepalesische Kultur und Tradition
  • Besuch der höchsten buddhistischen Kulturschätzen: Potala Palace, Barkhor Circuit, Jokhang Temple, Drepung und Sera Klöster und die UNESCO Weltkulturerbstätten Bhaktapur, Swambunath, Boudhanath und Pashupatinath
  • Entdeckung der alten Himalaya Siedlungen in der Nähe des glitzernden heiligen Yamdrok Tso Sees
  • Wunderbares Trekking auf der tibetischen Hochebene
  • Ausserordentliches Panorama auf einige der höchsten Berge des Himalayas: Mount Everest, Cho Oyu, Shishapangma und andere Riesen
  • Atemberaubender Flug über den Himalaya nach Kathmandu
  • Professionelle Organisation, erfahrene Betreuung und hochwertige Dienstleistungen für eine kleine Gruppe von maximal 6 Teilnehmer

Reiseübersicht

Der Ganden Samye Trek ist auch bekannt als der „echte tibetische Wüstentrek„. Er bietet wunderschöne Berglandschaft in der Hochebene von Tibet. Seen. Hohe Pässe. Heiligen Stätte und Hirtenlager.

GANDEN SAMYE TREK: das echte Tibet

WILD YAK EXPEDITIONS startet den Ganden Samye Trek mit einem Besuch von Lhasa, der historischen Hauptstadt von Tibet. Die Stadt bietet jahhundertalte Festungen, prächtigen Klöster und Gebetshallen mit singenden Mönche. Die buddhistischen Künste und Kulturen  sind daneben bemerkenswert zu sehen.

Weiterhin beinhaltet unser Trek atemberaubende Aussichten auf einige der höchsten Berge der Welt: Mount Everest, Cho Oyu, Shishapangma. Wir geniessen den Blick auf die herrliche Bergwelt mit ihren Gletschern und türkisfarbenen glitzernden Seen. Das hohe Land von Tibet bewohnt grosse Ebenen übersät mit grasenden Yaks, Nomadenzelten und hohen Pässen mit bunten Gebetsfahnen. 

Unsere Reise nach Nepal durch das Dach der Welt des riesigen tibetischen Plateaus ist einzigartig. Während diesem Kurzaufenthalt im bunten Nepal können Sie ausserdem Ihren Geist mit einigen UNESCO Kulturerbstätten beeindrucken.

WIESO EIN TREKKING MACHEN?

Trekking ist gut für jedermann! Eine tägliche Wanderung in schöner Landschaft, dem Kennenlernen neuer Kulturen und dem Erfahren Ihrer eigenen körperlichen Grenzen, – all das führt somit zu einem gesünderen Körper und Geist.

WIESO MIT WILD YAK EXPEDITIONS?

WILD YAK EXPEDITIONS bietet dieses Samye Ganden Treking in Tibet mit einem erfahrenen Team  und hochwertigen Dienstleistungen für eine kleine Gruppe von maximal 6 Teilnehmer, sowie der nötigen medizinischen Ausrüstung für Notfälle und die bestmöglichen Transportmittel. Tibet wird Sie sicherlich so beeindrucken, dass Sie das Land und die Leute für lange Zeit nicht mehr vergessen werden.

Und das ist sicherlich die Definition der besten Art von reisen. Das WILD YAK EXPEDITIONS Team freut sich somit Sie im Himalaya Willkommen zu heissen!

Dream…Explore…Discover…

Höhendiagramm der Reise

GANDEN SAMYE Trekking

Detaillierte Reiseroute

Tag 1 :
Ankunft in Kathmandu (1350 m ü.M) / Transfer ins Hotel Tibet International
Tag 2 :
Besichtigung von Kathmandu / Hotel Tibet International
Tag 3 :
Flug nach Gonggor; 2-stündige Fahrt nach Lhasa (3650 m ü.M) / Hotel
Tag 4 :
Besichtigung von Lhasa / Hotel
Tag 5 :
Besichtigung der Umgebung von Lhasa / Hotel
Tag 6 :
Lhasa nach Ganden (4170 m ü.M.), 30 Minuten-Fahrt / Hotel
Tag 7 :
Start des Treks! Ganden nach Yama Do (4490 m ü.M.), 6 Stunden / Zelt-Lager
Tag 8 :
Yama Do nach Tsodup-Chu (4980 m ü.M.), 6 Stunden / Zelt-Lager
Tag 9 :
Tsodup-Chu nach Herders Camp (4460 m ü.M.), 6 Stunden / Zelt-Lager
Tag 10 :
Herders Camp nach Wango (3710 m ü.M.), 9 Stunden / Zelt-Lager
Tag 11 :
Wango nach Tsedang, 3 Stunden / Zelt-Lager
Tag 12 :
Rückfahrt nach Lhasa / Hotel
Tag 13 :
Rückflug nach Kathmandu (1350 m ü.M.) / Transfer ins Hotel Yak & Yeti
Tag 14 :
Abflug von Kathmandu

Im Preis inbegriffen

  • Organisation des gesamten Trekkings
  • Alle Transfers gemäss Programm
  • Übernachtungen in 4-Stern Boutique Hotels in Kathmandu, 3 Nächte in Doppelzimmer mit Frühstück - Einzelzimmer auf Anfrage (zusätzliche Kosten)
  • 1 Nachtessen in sehr guten Restaurants von Kathmandu
  • Inlandflüge gemäss Programm  inkl. lokalen Gebühren
  • Geführte Tour durch das Kulturerbe der Hauptstadt Kathmandu, mit allen Eintrittsgebühren
  • Übernachtungen in Lodges (Doppelzimmer) und Zelten (1 Zelt pro 2 Teilnehmer) mit vollständiger Infrastruktur inkl. Vollpension
  • Erfahrenes und gebildetes Team mit einheimischen Sherpa Guides und Träger
  • Transport des Gepäckes während des ganzen Trekkings
  • Das Bergmaterial für die Überquerung des Passes, falls nötig
  • Alle Trekking-Genehmigungen
  • Radioset und Satellitentelefon für den Notfall
  • Medizinischer Sauerstoff für den Notfall
  • Gruppen-Apotheke mit Pulsoxymeter
  • Wetterbericht
  • Reiseannullierung und Rettungsorganisation
  • WYE Postkarten
  • Alle Regierungs- und Lokalgebühren
  • und schlussendlich, eine fröhliche Atmosphäre vom WILD YAK EXPEDITIONS Team

Bitte beachten Sie, dass sich WILD YAK EXPEDITIONS vorbehaltet, die Preise für die Inlandflüge, im Fall von Preisschwankungen wegen der Fluggebühren oder Kurswechsel, anzupassen.

Preis schließt aus

  • Internationaler Flug (kontaktieren Sie uns für die Buchung Ihres internationalen Fluges)
  • Visum für Nepal
  • Mittagessen in Kathmandu
  • Reise- und Bergungsversicherung
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Optionale Reise / Ausflüge
  • Sonderkosten, die im Zusammenhang mit Änderungen des vorgesehenen Reiseablaufes entstehen
  • Alle weiteren Kosten, die nicht inbegriffen sind.

Logistik

WILD YAK EXPEDITIONS PHILOSOPHIE

WILD YAK EXPEDITIONS legt eine Gruppengrösse von 4 bis maximal 6 Teilnehmern fest, da unsere Erfahrungen gezeigt haben, dass so am bestmöglichsten ein erfolgreicher Trip mit ausgezeichnetem Service geboten werden kann. Darüberhinaus, ermöglicht es eine angenehme Stimmung in der Gruppe, mit einem Austausch über Kulturen und Traditionen mit unserem Team und den lokalen Führern.

Zu guter Letzt ermöglicht der Fokus auf Kleingruppen mehr Flexibilität und individuelle Unterstützung jedes Teilnehmers.

Klasse

Vorbereitungstraining für das Trekking

Trekking ist gut für jedermann! Eine tägliche Wanderung in schöner Landschaft, mit ausreichender Wasserzufuhr, Gesprächen mit der lokalen Bevölkerung, dem Kennenlernen neuer Kulturen und dem Erfahren Ihrer eigenen körperlichen Grenzen, - all das führt zu einem gesünderen Körper und Geist.

Bevor Sie mit dem Trekking beginnen, empfiehlt Ihnen WILD YAK EXPEDITIONS einige Stunden pro Woche regelmässig Aerobicübungen durchzuführen, welche Dehnübungen beinhalten. Am besten fokussieren Sie sich auf kardiovaskuläre Fitnessübungen, Ausdauerübungen und ein bisschen Krafttraining, damit Sie in den Bergen leistungsfähiger sind.

Es lohnt sich, mindestens einmal pro Woche für 3-4 Stunden wandern zu gehen, damit sich Ihr Körper bereits an die langen Anstrengungen im Himalaya gewöhnen kann. Je fitter Sie sind, desto schneller und einfacher können Sie den Weg zurücklegen, sich akklimatisieren und die Trekking Tage geniessen.

TREKKING KATEGORIEN

WILD YAK EXPEDITIONS schlägt ein einfaches Einstufungssystem vor, welches Ihnen einen ersten Eindruck über die Trekking Schwierigkeitsgrade vermitteln soll und Ihnen gleichzeitig ermöglicht, das Level zu wählen, welches Ihnen am ehesten liegt.

GANDEN SAMYE: MITTEL

Die Trekking Stufe "mittel" beinhaltet folgende Faktoren:

  • eine Höhe bis zu 5500 m ü.M.,
  • eine durchschnittliche Weginklination von 30-45%; manche Abschnitte können aus losem, sandigen Kiesuntergrund und Felsblöcken bestehen,
  • eine positive Höhendifferenz von 400-800m pro Tag (vor allem wenn Pässe überquert werden),
  • die Trekkingroute kann über Gletschermorainen führen,
  • ein Wanderweg, der nur grob befestigt ist, mit lockerer Erde, rutschig, in einem Erdrutschgebiet, vereist oder verschneit ist (in manchen Abschnitten werden Sie von den Führern assistiert) und
  • die Trekkingtage dauern mindestens 4-7 Stunden pro Tag (wenn Pässe überquert werden sind die Tage länger, 8-9 Stunden).

Von jedem Teilnehmer werden folgende Fähigkeiten erwartet:

  • gute Ausdauer, die Fähigkeit mehrere Stunden bei einer kontinuierlichen Laufgeschwindigkeit in grossen Höhen, während mehreren aufeinanderfolgenden Tagen zu laufen,
  • die Gewohnheit haben Hindernisse und Risiken entlang des Wanderwegs zu beurteilen und selbstsicher zu laufen (abhängig von den Wegbedingungen werden Sie voraussichtlich in bestimmten Abschnitten Hilfe benötigen, vor allem wenn Pässe überquert werden) und
  • sie können einen kleinen persönlichen Rucksack (ca. 35 Liter Volumen) tragen.

JETZT BUCHEN

  • WIE VIELE PERSONEN REISEN?


    Bitte teilen Sie uns mit, wer eincheckt.

  • Please enter a number greater than or equal to 1.
  • DEINE ADRESSE


    Bitte teilen Sie uns Ihre Detailadresse

  • WÄHLEN SIE EIN DATUM


    Bitte wählen Sie die passenden Termin für diese Reise

  • BESONDERE ANFORDERUNGEN


    Lassen Sie uns über Ihre speziellen Anforderungen kennen.